meinem erstes Buch

Alles in meinem ersten Buch

Rückenschmerzen „ADE“

Mein Buch bestellen

Ein kleines Buch zur Gesundheit, schmerzfrei ohne Medikamente

Rückenschmerzen „ADE“ – Dieses kleine Buch kann Ihnen helfen schmerzfrei zu werden oder zu bleiben. Alle Menschen haben Rückenschmerzen, doch keiner sagt Ihnen, wie Sie sich allein helfen können.
Die zwei Übungen werden Ihr Leben verändern. Täglich angewandt helfen diese Ihnen schmerzfrei zu werden oder zu bleiben.
Meine Familie und ich sind durch diese zwei Übungen, die wir täglich mehrmals ausüben, seit mehreren Jahren gesund und schmerzfrei.
Viel Erfolg wünscht Willi Wendland!

Die erste Übung : Das Hüftgelenk

Ich bin davon überzeugt das, dass die wichtigsten Übungen in Ihrem Leben werden können.

Die Übung ist auf dem Rücken liegend oder im Stehen durchzuführen.

a) Im Stehen:

Heben Sie ein Bein angewinkelt an, bis dessen Oberschenkel etwa waagerecht ist. Drücken Sie nun mit der Faust an den Oberschenkel, direkt unterhalb oder an der Seite des Pos, so wie auf der Zeichnung beschrieben, bewegen Sie das Bein etwas nach außen, setzen Sie jetzt das Bein wieder neben das andere auf den Boden und zwar so, dass der Fuß wie beim Fahrradfahren einen kleinen Bogen beschreibt, bis er wieder neben dem anderen Fuß steht.
Diese Übung empfiehlt sich besonders vor und nach dem Autofahren und nach längerem Sitzen. In hartnäckigen Fällen nach jedem Sitzen durchführen.

b) Auf dem Rücken liegend:

„Copyright 2019 Willi Wendland“

Der Vorgang ist derselbe wie im Stehen. Sie winkeln ein Bein an, bis Oberschenkel und Rumpf einen rechten Winkel bilden. Sie legen die Faust gegen den Oberschenkel, so wie auf dem Bild, aber erst wenn das Bein wieder herunter gelassen wird (Faust an der Hosennaht, Arme so lang lassen wie sie sind) drücken Sie gegen den Oberschenkel, während Sie gleichzeitig das Bein mit einer leichten Bogenbewegung ablegen. Achten sie darauf, dass Sie mit der Faust solange am Oberschenkel drücken, bis das Übungsbein neben dem andern liegt. Täglich vor dem Schlafen im Bett ausgeführt ist diese Übung besonders effizient, weil der Oberschenkelkopf dann während der ganzen Nacht in der Hüftpfanne liegt und die Bänder sich regenerieren können. Diese Effizienz erreicht man auch morgens vor dem Aufstehen im Bett. Da man sich nachts dreht, sollte man morgens auch diese Übung machen ca. 4-mal rechts und 4-mal links im Wechsel (links, rechts, links, rechts, …).

Zweite Übung: Kreuzbeinkorrektur

Alles in meinem Buch.            Mein Buch bestellen

Viel Erfolg wünscht Willi Wendland!

 

 

 

 

 

 

 

Ich gebe keine Heilversprechen ab.Meine Familie und ich sind durch diese zwei Übungen, die wir täglich mehrmals ausüben, seit mehreren Jahren gesund und schmerzfrei, einfach ausprobieren.